Am Sa, 28.05.2022 fällt wegen der Begleithundeprüfung der reguläre Übungsbetrieb leider aus.

Neue Prüfungsordnung Rally Obedience

Bei der Sportart Rally Obedience (RO) stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch Hund Teams im Vordergrund. Die noch recht junge Wettkampfsportart wird gut angenommen und verzeichnet jährlich Zuwachs. Dies gilt auch für die europäischen Nachbarländer. Nach 5- jähriger Gültigkeit des bisherigen Regelwerks, steht nun zum Januar 2022 eine Anpassung auf nationaler und internationaler Ebene an, um es den Sportlern zu ermöglichen, ihren Sport auch grenzüberschreitend, ohne große Umstellung in den Übungen, durchführen zu können.

211121 RO Hunde Gruppe

Am So, 22.11.2021 wurden neun interessierte Teilnehmer durch die Leistungsrichterinn Janet Große in die Änderungen zur bisherigen Prüfungsordnung (PO) eingewiesen. Zunächst galt es einen kleinen theoretischen Teil im Gemeindehaus Külz zu absolvieren. Danach erfolgte die nach Startklassen (Beginner, Klasse 1-3 und Senioren Klasse) getrennte praktische Erarbeitung der neuen, bzw. geänderten Schilder auf dem Hundeplatz. Hier konnten sich schließlich alle Teilnehmer mit ihren Hunden an den für alle noch unbekannten Übungsschildern versuchen. Selbstverständlich gab es dann für alle noch den ein oder anderen Tipp, wie die neuen Schilder zu erarbeiten sind und welche Fehler es zu vermeiden gilt.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die in jeder Hinsicht gelungene Weiterbildung und hoffen auf möglichst viele Punkte bei den nun folgenden Rally Obedience Turnieren im neuen Jahr.