Obedience Prüfung am 06.04.2019

Die erste Obedience Prüfung der KHF für dieses Jahr, fand am 06.04.2019 statt.

In der Beginner Klasse erreichte Steffi mit "Angel" das lang ersehnte V mit 257,5 Punkten. Sissi rockt mit "Khenayii" gleich beim allerersten Start überhaupt in Obedience mit vorzüglichen 291,5 Punkten und  Platz 1 den Ring.

In Klasse 3 erreichen Peter und seine "Ivy" trotz kleiner mentaler Handicaps noch ein SG mit 245,5 Punkten.

Stark vertreten waren die Külztaler in Klasse 2, der Demutsklasse, die uns alle Geduld und Bescheidenheit lehrt. Harriet und "Scully"  erkämpfen sich 206,5 Punkte und ein Gut. Ebenfalls Wertnote Gut mit 217,5 Punkten für Christa mit "Kiwi". Echt schade um die Null bei der Distanzkontrolle. Katja und "Timber" versemmeln ebenfalls die Distanzkontrolle. Der Rest war aber ordentlich und genügte für 221,5 Punkte. Steffi und "Lady" zeigen eine souveräne Arbeit mit 223 Punkten. Leider kamen aber auch die Beiden nicht ohne eine Null davon.

Marika und "Aiko" schaffen das, was vorher keiner leisten konnte, keine Null. Der Lohn für die tolle und  motivierte Vorführung: ein Sehr Gut mit 242,5 Punkten und Platz 1.

190406 ObiPrfg

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle.

Es war ein schöner Tag, tolle Teamarbeit, lecker Essen mit  genialem Prüfungswetter. Vielen Dank nochmal an die beiden Stewards Christa und Marina, sowie an alle Helfer in der Küche und im/am Ring.

Rally Obedience Turnier am 07.04.2018

Am 07.04.2108 fand bei herrlichem Frühlingswetter unser erstes Turnier für dieses Jahr statt.

50 Starter stellten sich den Parcours und der Beurteilung von Wertungsrichterin Sonja Schmitz in allen Leistungsklassen.  Die Ergebnisse waren insgesamt ebenso sonnig wie das Wetter und sehr viele Teilnehmer konnten mit vorzüglicher Leistung glänzen.

Auch die Ergebnisse der Külztaler Hundefreunde können sich durchaus sehen lassen:

Beginner-Klasse:    Karin Hess-Stoffel mit Hovawart Arely =  87 Punkte und Sehr Gut

                              Annette Lamb mit ihrem Setter Kasper =  96 Punkte und Vorzüglich

Klasse 1:                 Stefanie Hees mit Malinois Angel  =  73 Punkte und Gut

                              Heike Bachmann-Sprenger mit Bouvier Dana = 78 Punkte und Gut

Klasse 2:               Annette Lamb mit Mischling Minnie  =  84 Punkte und Sehr Gut

Klasse 3:                Christa Hermanspahn mit Border Collie Kiwi  = leider keine Bewertung

                              Stefanie Hees mit Malinois Angel = 67 Punkte und Bestanden

                              Janet Große mit Sheltie Honey  =  75 Punkte und Gut

                              Marika Kling mit Sheltie Aiko =  94 Punkte und Vorzüglich

                              Sissi Hess mit Labrador Henry  =  95 Punkte und Vorzüglich

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle Teams !

180407 Gruppenbild RO

Vielen Dank an all die fleißigen Helfer für die vielen leckeren Kuchen und Salate sowie die tatkräftige Unterstützung vor Ort - sei es in der Küche oder rund um den Prüfungsring – ihr wart echt SPITZE !!!

Ergebnisliste

Begleithundeprüfung am 20.10.2018

Die Begleithundeprüfung (BH) ist eine Grundprüfung in der Gehorsam des Hundes und sein Verhalten in der Öffentlichkeit (z.B beim Zusammentreffen mit Fahrradfahrern, Joggern und Fußgängern) geprüft wird. Diese Prüfung ist Grundvorrausetzung für die Teilnahme an Prüfungen und Wettkämpfen im Hundesport (z.B. Agillity, Obedience, THS). Das Mindestalter des Hundes für diese Prüfung beträgt 15 Monate.

Am 20.10.2018 war es für insgesamt acht Prüflinge der Külztaler Hundefreunde mal wieder soweit. Bei bestem Herbstwetter galt es zunächst den Sachkundenachweis zu absolvieren, bevor es für alle Teams, sichtbar nervös und angespannt, zur Unterordnung ging. Fußarbeit mit und ohne Leine, Richtungswechsel, Verhalten in einer Menschengruppe, Ablage, Abruf, Vorsitz und Grundstellung galt es zu zeigen. Schnell zeigte sich, dass sich das intensive Üben aller Teilnehmer gelohnt hatte. Die jederzeit objektiv und fair urteilende Leistungsrichterin Frau Zeynep Tekin konnte durchweg gute und solide  Leistungen notieren. Ganz offensichtlich hatten auch die zu Beginn der Prüfung durch die Prüfungsleiterin Frau Christa Hermanspahn ausgegebenen "Schoko-Glückskäfer" ihre Wirkung getan.

Im anschließenden Verkehrsteil bewiesen dann noch einmal alle Hunde ihre Sozialverträglichkeit und ihr neutrales Verhalten in den verschiedensten Alltagssituationen.

Am Ende dieses Prüfungstages konnte schließlich allen sichtlich stolzen und erfolgreichen Prüflingen zur erfolgreichen Begleithundeprüfung gratuliert werden.

181020 BH

v.l.: Karsten & "Heinrich", Karsten & "Flippie", Sissi & "Khenayi", Janet (Trainerin), Elena & "Santos", Nele & "Selma", Linda & "Sarila", Johanna & "Sam", Ronja & "Neo", Isabel (Trainerin)

Unser besonderer Dank gilt natürlich neben den Prüflingen selbst,  auch den beiden Trainerinnen, Janet Große und Isabel Gutmann, die beide wieder einmal mit viel Ausdauer, Geduld und Akribie alle Teams intensiv und individuell vorbereitet hatten. Nicht vergessen werden sollen natürlich auch alle die, die im Hintergrund mitgewirkt haben. Sei es in der Küche, in der Gruppe, oder bei der Gestaltung der Erinnerungs- und Dankgeschenke an diesen tollen Tag. Gut gemacht!

Natürlich hoffen wir, den ein oder anderen frisch gebackenen Begleithund demnächst bei einem unserer vielfältigen Sportangebote begrüßen zu können. Schließlich war die BH erst der Anfang.

P.S.: Nicht abschließend ermittelt werden konnte der Sieger des parallel und intern ausgetragene Wettbewerbs aller anwesenden Rüden, wer denn nun am besten auf die durch Janet im Verkehrsteil zur Verfügung gestellte Leine markieren kann. Wir werden es wohl nie erfahren ;-)

Obedience Prüfung des SVdH Kelsterbach am 04.02.2018

Zum Saisonstart gingen am 04.02.2018 drei Külztaler Teams bei der Obedience Prüfung des SVdH Kelsterbach an den Start. Schnee und Kälte konnten der guten Stimmung unter den insgesamt 14 Teilnehmern nichts anhaben. Der lange, nasse Winter und damit verbundenes Trainingsdefizit machten sich aber bei fast allen etwas bemerkbar.

Zuerst zeigte 6 Beginner und drei Starter in Klasse 1 ihr Können. Danach waren die die fünf Starter der Klasse 2 dran, darunter nun die drei Külztaler Teams. Die Ergebnisse waren für diesen „Kaltstart“ zufriedenstellend, aber ohne wenigstens eine Null kam heute keiner von den dreien aus dem Ring. Aber in Klasse 2 lernt man ja bekanntlich ein wenig Demut.ObiSchleife

Stefanie und „Lady“ belegten mit 170 Punkten den 5. Platz, Christa und „Kiwi“ mit 197 Punkten Platz 3, Katja und „Timber“ mit 207,5 Punkten den 2. Platz.

Schön war´s, kalt war´s und die Reibekuchen echt lecker.